Über Kreissl & Frick

Kreissl & Frick war der Name einer Sendung im Regionalradio Kanal K mit Daniela Kreissl und Oliver Frick.

In einer Stunde hielten wir Rückblick auf bewegende Themen des Monats. Neben Politik, Wissenschaft oder (Un)-Gläubigem bekamen bei uns aber auch Stars und Sternchen eine Plattform, wie beispielsweise Paris Hilton mit ihrem verlorenen Mobiltelefon oder Hündchen Tinkerbelle. Und wir haben neue Dinge erfunden, wie die Reinhold Messner Gebirgsklampen, mit denen man möglicherweise Dinge auf der Rückseite des Mondes befestigen kann. (Wobei dieser, dem Film Transformers: Dark of the Moon nach, noch einiges mehr zu bieten hat…)

Kreissl & Frick spannte einen Bogen von Alltagsthemen, realen Problemen und Fakten bis zu verrücktem Einfällen und spontanen Ideen, wie man die genannten Probleme lösen könnte – und manchmal gehören dazu natürlich auch unkonventionelle Herangehensweisen.

Bis heute uneinig sind wir uns, ob die Sendung eigentlich Kreissl & Frick heissen sollte oder Frick & Kreissl. Für die Domain immerhin sind wir bei einer Version geblieben: kreisslundfrick.ch – also «Ladies first».

Neue Sendungen gibt es bis auf weiteres keine. Man hört mich noch gelegentlich auf Kanal K, am Donnerstag 21 bis 22 Uhr mit dem K Punkt Kultur.

Oliver Frick